Anja Schmidt-Bohm, Rechtsanwältin

Kernkompetenzen/Mitgliedschaften


Schwerpunkte der anwaltlichen Tätigkeit

  • Arbeitsrecht
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Öffentliches Dienstrecht
  • Beamtenrecht
  • Kirchliches Arbeitsrecht

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Rechtsanwältin Schmidt-Bohm ist Mitglied

  • des Deutschen Anwaltvereins
  • der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein
  • des Deutschen Arbeitsgerichtsverbandes
  • des Deutschen Juristinnenbundes

Vita


Rechtsanwältin Anja Schmidt-Bohm, Fachanwältin für Arbeitsrecht

  • geboren 1966 in Alfeld (Leine)
  • 1985 bis 1992 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth
  • 1992 Erstes juristisches Staatsexamen in Bayreuth
  • 1992 bis 1995 Referendariat beim Oberlandesgericht Bamberg
  • 1993/94 Korrekturassistentin am Lehrstuhl für Zivil-, Arbeits- und Sozialrecht, Prof. Dr. W. Gitter, Universität Bayreuth
  • 1994/95 fünfmonatige Mitarbeit im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern in Berlin
  • 1995 Zweites juristisches Staatsexamen in München
  • 1995 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
  • 1995 bis 2001 Rechtsanwältin in der Sozietät Trautmann und Kollegen, Zwickau, Bayreuth und Chemnitz
  • 2000 Zulassung zum Oberlandesgericht
  • 2001 bis 2007 Rechtsanwältin in der Kanzlei Heinicke und Kollegen, Hof (Bayern)
  • 2004 Fachanwältin für Arbeitsrecht
  • 2007 bis 2008 Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Anwaltskanzlei Schulte, Strausberg
  • seit 2009 Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei Becker-Fachanwälte für Arbeitsrecht, Potsdam